Fritzbox 7390: LAN Ports zeigen nur 100MBit/s an

Nichts besonderes, man kann aber leicht darüber stolpern…

Ein Vorteil der Fritzbox 7390 ist ja, dass man vier 1GBit LAN-Anschlüsse hat.

Wenn man diese auch nutzt und in den Einstellungen der Fritzbox schaut, wird man schnell erkennen, dass nur für den Port1 ein GBit angezeigt wird. Die Ports 2-4 zeigen jeweils nur 100MBit/s.

Das ist kein Defekt, sondern per Default in der Fritzbox so konfiguriert (Energiesparmaßnahme).

Um auch die drei anderen Ports mit voller Geschwindigkeit nutzen zu können, muss man den PowerModus unter System->Engeriemonitor->Einstellungen jeweils für
die Ports aktivieren.

Und schon klappts auch mit der Geschwindigkeit. 😉

Das würde dann so aussehen:

Flattr this!

Fritzbox: AVM bringt endlich das Update für die Fritzbox 7390

Endlich!

Habe gerade über Twitter gelesen, dass nun endlich das Update für die Fritzbox 7390 erschienen ist.

Das werde ich dann direkt heute abend mal flashen.

Hier mal die Hauptfeatures:

Neue Features: – ACHTUNG: Sichern Sie VOR dem Firmware Update die Daten des internen Speichers der FRITZ!Box!*
– Kindersicherung: erweitert um Filter für Internetseiten und -anwendungen
– Erweiterung von IPv6 um Dual Stack Lite für die Erreichbarkeit von IPv4-Gegenstellen über reine IPv6-Anbindung
– Neue DECT-Funktionen: sicherer DECT-Repeater, RSS-Feeds mit Bildern und eigenen Klingelton nutzen
– Neu für FRITZ!NAS: Suchen, Sortieren und erweiterte Ansicht nach Kategorien
– Medienfreigabe für ausgewählte Partitionen und getrennte Kennwörter für die Speicherfreigaben im Heimnetz und Internet

Die vollständingen ReleaseNotes sind hier zu finden: ReleaseNotes_7390

 

Flattr this!

AVM bringt endlich mal wieder ein Update für die Fritzbox 7390

http://www.avm.de/de/News/artikel/2011/upgrade_7270_7240_7390.html?linkident=kurznotiert

Nach etlichen Laborversionen kommt nun mal wieder ein richtiges Update für die Fritzbox 7390. Soll wohl in den nächsten Tagen rauskommen. Für ältere Boxen ist es bereits erhältlich.

Wenn ich mir die Featureliste anschaue, hat aber nicht alles Einzug erhalten, was in den letzten Laborversionen bereits vorhanden war. Dafür hatte ich aber auch mit jeder angetesteten Laborversion mehr Probleme als Freude….

Hier mal die kurze Liste der neuen Funktionen:
n

  • Kindersicherung: erweitert um Filter für Internetseiten und -anwendungen
  • Erweiterung von IPv6 um Dual Stack Lite für die Erreichbarkeit von IPv4-Gegenstellen über reine IPv6-Anbindung
  • Neuerungen rund um DECT: sicherer DECT-Repeater, RSS-Feeds mit Bildern und eigenen Klingelton nutzen
  • Neu für FRITZ!NAS: Suchen, Sortieren und erweiterte Ansicht nach Kategorien
  • Medienfreigabe für ausgewählten Ordner und getrennte Kennwörter für die Speicherfreigaben im Heimnetz und Internet
  • Einfach zu einer anderen FRITZ!Box wechseln: Einstellungen selektiv übernehmen, auch von älteren FRITZ!Box-Modellen und ausgewählten Speedport-Geräten

Flattr this!

Fritzbox 7390: „Neue“ Laborversion (84.05.04-19798) vom 06.05.

So neu ist die Version nicht, aber ich bin auch vorsichtiger geworden und warte immer erst mal ein paar Tage ab.

Meine Spielfreude bei den letzten Laborversionen von AVM hat doch um einiges nachgelassen. Jedes Update endete eigentlich immer im recht schnellen Recover…

Hier die Featureliste laut AVM:

  • System: Stabilität verbessert
  • DECT: Klingeldauer beim Pagen auf max. 3s erhöht
  • DECT: Verbessertes Handling von RSS-Nachrichten
  • Internet: https-Sperre bei der Kindersicherung korrigiert
  • Mediaserver: Fix für die eingeschränkte Medienfreigabe
  • Mediaserver: Interoperabilität mit Sony TV verbessert (MPEG TS Mimetyp und Dateisortierung)

Klingt alles recht überschaubar…

Wenn man sich so im IP-Forum umschaut, lohnt die Installation dieser Version auch erstmal nicht. Häufige Reboots… Nee…die spare ich mir …

Flattr this!

Fritzbox 7390: Neue Laborversion (84.05.04-19759) vom 28.04.

Gerade gesehen… es gibt wieder eine neue Laborversion für die Fritzbox 7390.

Laut AVM  Seite mit folgenden Features:

Verbesserungen in der Version 84.05.04-19759

  • DSL: Interoperabilität zu bestimmten DSLAMS verbessert (Centillium)
  • FRITZ!NAS: Aktualisierung der Inhalte in der Dateiansicht verbessert und weitere GUI Optimierungen
  • Internet: Anzeige der Interface-ID in den IPv6-Portfreigaben korrigiert
  • Internet: Problem mit gelöschten Portfreigaben bei Providerwechsel gelöst
  • Online-Speicher: Speicherplatzanzeige optimiert
  • Mediaserver: Speicherverbrauch und Stabilität verbessert
  • Mediaserver: UPnP-Interoperabilität verbessert (u.a. FreeCom Musicpal)
  • Mediaserver: Umgang mit während des Betriebs entfernten Partitionen optimiert
  • Speicher/NAS: verbesserte Anzeige und Steuerung der Indexierung
  • System: diverse Textüberarbeitungen (NAS, Online-Speicher, Push
    Service, Onlinehilfe, DECT, Telefonie, DSL)
  • System: verbesserte Stabilität
  • Telefonie: Fax-Download Button in der Anrufliste funktioniert wieder
  • USB: Performanceoptimierung

Ich denke ich weiss was ich in den nächsten Tagen machen werde. :-)

Flattr this!